Senderfotos Ugljan/Sveti Mihovil
Der Grundnetzsender Ugljan befindet sich innerhalb der historischen Festung Sveti Mihovil auf einem exponierten Hügel der Insel Ugljan, von dem aus Sichtverbindung auf die Stadt Zadar und die umliegende Küste, sowie die Inseln Nord-Dalmatiens besteht.

Im Kroatienkrieg spielte diese Sendeanlage eine wichtige Rolle, als der Grundnetzsender Ćelevac im südlichen Velebit, der ebenfalls den Großraum Zadar versorgt, von der JNA besetzt war. Die Insel Ugljan war nie in die Hände der serbischen Angreifer gefallen und somit konnte man auch während der Umzingelung der Stadt Zadar von Ugljan aus die Bevölkerung mit den kroatischen Programmen versorgen. 

Koordinaten:
15° 09' 34" Ost / 44° 04' 19" Nord

Daten zum Sendemast:
Höhe über Meeresspiegel (HASL): 265 m
Schwerpunkt der UKW-Antennen (ANT): 25 m
HAAT: 290 m


Übertragene Programme

UKW
HRT-HR 2 - 87.60 MHz (5 kW)
Novi Radio - 89.30 MHz (3 kW)
HRT-HR 1 - 91.60 MHz (5 kW)
Narodni Radio - 92.00 MHz (5 kW)
Hrvatski Katolički Radio - 95.50 MHz (1 kW)
Radio Dalmacija - 96.40 MHz
Radio Zadar - 101.80 MHz (5 kW)

DVB-T
OIV MUX A - Kanal 51 (2 kW)
OIV MUX B - Kanal 59 (2 kW)
OIV MUX D (D07) - Kanal 31 (2 kW)

Senderfotos:
Die Bilder wurden am 27. März 2013 (1-13) bzw. im Frühjahr 2013 (14-17) aufgenommen.

Die Auflösung der großen Bilder beträgt 1280x852 bzw. 852x1280 Pixel. (Zum Vergrößern der Bilder auf das Thumbnail klicken!)
 

Bild 1 Bild 2 Bild 3

Bild 4 Bild 5 Bild 6

Bild 7 Bild 8 Bild 9
Bild 10 Bild 11
Bild 12 Bild 13 - Blick von der Fähre Zadar-Preko
Bild 14 - Blick von Kolovare, Zadar Bild 15 - Blick von Petrčane
Bild 16 - Blick von Bili brig, Zadar Bild 17 - Blick von Sveti Petar na Moru
Bild 18 - Blick von der Autobahn A1 nahe Sveti Rok-Tunnel