Senderfotos Heusweiler

Der Sender Heusweiler war bis zur Einstellung des Sendebetriebs am 31. Dezember 2015 ein leistungsstarker Mittelwellensender im saarländischen Ort Heusweiler.

Die unten abgebildeten Sendemasten wurden 1948, bzw. 1965 erbaut und waren somit 50 Jahre durchgehend im Einsatz.

Ab 1973 wurde tagsüber mit 600 kW und nachts sogar mit 1200 kW gesendet - damit war Heusweiler damals der stärkste Mittelwellensender der ARD. Von 1973 bis 1994 wurde die Europawelle Saar auf 1421 kHz und ab 1978 auf 1422 kHz ausgestrahlt.

Von 1994 bis 2015 wurde auf 1422 kHz der Deutschlandfunk verbreitet. Das Programm konnte nachts in weiten Teilen Europas empfangen werden.

Am 31. Dezember 2015 um 23:57 Uhr wurde der Sender endgültig abgeschaltet. Die Frequenz 1422 kHz des Deutschlandfunks übertrug seit 23:45 Uhr als besondere Abschiedsaktion das alte Pausenzeichen des Deutschlandfunks, das bereits seit Jahren nicht mehr im Programm verwendet wurde, in Dauerschleife.

Koordinaten:
06° 54' 52" Ost / 49° 20' 42" Nord

Daten zum Sendemast:
Höhe über Meeresspiegel (HASL): 285 m
Höhe der Masten: beide 120m

Übertragene Programme

MW
Deutschlandfunk - 1422 kHz (400 kW) - inaktiv seit 31.12.2015

Senderfotos:
Die Bilder wurden am 12. August 2014 aufgenommen.

Die Auflösung der großen Bilder beträgt 1280x852 bzw. 852x1280 Pixel. (Zum Vergrößern der Bilder auf das Thumbnail klicken!)

 

Bild 1 Bild 2 Bild 3
   
  Bild 4