Senderfotos Rangstrup/Gammel Tøndervej 2

Dieser Grundnetzsender befindet sich in Rangstrup in Sønderjylland in Dänemark, in der Nähe der dänisch-deutschen Staatsgrenze.

Der Sendemast wurde 1957 erbaut und ist 221 Meter hoch.

Die Reichweite des Senders auf UKW ist sehr groß. Neben seinem Hauptversorgungsgebiet Sønderjylland im südlichen dänischen Festland versorgt der Sender Rangstrup weite Teile Schleswig-Holsteins und kann auch südlicher noch stellenweise empfangen werden. Somit ist der Sender Rangstrup auch eine wichtige Informationsquelle für die dänische Minderheit in Deutschland, die vor allem in Schleswig-Holstein anzutreffen ist.

Vor der Umstellung auf DVB-T am 31. Oktober 2009 wurde von diesem Standort analog DR1 auf Kanal 7 (VHF Band III) ausgestrahlt.

Koordinaten:
09° 11' 10" Ost / 55° 07' 22" Nord

Daten zum Sendemast:
Höhe über Meeresspiegel (HASL): 82 m
Schwerpunkt der UKW-Antennen (ANT): 140/176 m
HAAT: 185/231 m


 
Übertragene Programme

UKW
Nova - 89.30 MHz (6 kW)
DR P1/DR P2 - 95.10 MHz (65 kW)
DR P3 - 97.20 MHz (60 kW) DR P4 Syd - 99.90 MHz (60 kW)
Radio 24syv - 102.10 MHz (60 kW)

DAB+
DAB2 S - Kanal 8B (4 kW)
DR DAB1 - Kanal 12C (4 kW)

Senderfotos:
Die Bilder wurden am 9. August 2016 aufgenommen.

Die Auflösung der großen Bilder beträgt 1280x852 bzw. 852x1280 Pixel. (Zum Vergrößern der Bilder auf das Thumbnail klicken!)

 

Bild 1 Bild 2 Bild 3
Bild 4